ALTERSVORSORGE

Altersvorsorge
speziell für Ärzte

Wir erklären Ihnen, welche Altersvorsorge Möglichkeiten es für Ärzte gibt, welche wirklich sinnvoll sind und worauf Sie beim Abschluss unbedingt achten sollten.

  • Wichtiges Grundwissen leicht erklärt
  • Übersicht mit Altersvorsorge Möglichkeiten
  • Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Die Altersvorsorge im Überblick

Die wichtigsten Informationen zur Altersvorsorge speziell für Ärzte finden Sie nachfolgend auf einen Blick. Nutzen Sie das Inhaltsverzeichnis, um nähere Informationen zu den einzelnen Themen zur Altersvorsorge zu erhalten.

Inhalt Altersvorsorge

Auch Ärzte benötigen eine zusätzliche Altersvorsorge, um die spätere Versorgungslücke schließen zu können. Welche die beste Variante der Altersvorsorge ist, kann pauschal nicht beantwortet werden, da diese immer von den individuellen Anforderungen der einzelnen Person abhängt. Wir stellen auf dieser Seite die verschiedenen Möglichkeiten der Altersvorsorge vor und zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile auf.

Wichtige Eckdaten

Eine Altersvorsorge sollte aus mehreren Bausteinen bestehen.
Langfristig können die Chancen der Aktienmärkte genutzt werden.
Staatliche Förderung kostet Flexibilität, aber erhöht die Rendite.
Abschluss- und Vertragskosten können die Rendite aufzehren.

Grundwissen zur Altersvorsorge für Ärzte

Sowohl angestellte, als auch niedergelassene Ärzte, sind grundsätzlich im Versorgungswerk der Ärztekammer pflichtversichert und aufgrund des dort praktizierten Kapitaldeckungsverfahrens besser versorgt als rentenversicherungspflichtige Angestellte mit ihrem Umlageverfahren. Da auch die Ärzteversorgungswerke unter den Niedrigzinsen am Kapitalmarkt leiden und die früher erzielten Renditen derzeit nicht mehr darstellen können, benötigen Ärzte zwingend eine zusätzliche Altersvorsorge.

Wir geben Ihnen im Folgenden einen Überblick zu den verschiedenen Altersvorsorge-Möglichkeiten und bewerten diese. Ganz pauschal lässt sich leider keine Empfehlung für die beste Altersvorsorge-Variante für Ärzte aussprechen, da Faktoren wie z.B. Alter, Berufsstatus und Risikobereitschaft auf jeden Einzelnen Einfluss nehmen. Erwähnenswert ist jedoch, dass viele Verträge hohe Abschlusskosten mit sich bringen, die auf den ersten Blick nicht für den Laien ersichtlich sind. Wir geben Ihnen Tipps, worauf Sie unbedingt achten müssen und welche Altersvorsorge-Möglichkeiten es speziell für Ärzte gibt.

Kostenloser Vergleich für Ärzte

UNABHÄNGIG & UNVERBINDLICH
Kostenloser Vergleich
Lassen Sie sich jetzt kostenlos eine Übersicht mit den besten und günstigsten Tarifen speziell für Sie als Arzt erstellen.


Altersvorsorge für Ärzte im Zeitstrahl

Im Folgenden haben wir eine Übersicht mit den besten Möglichkeiten zur Altersvorsorge speziell für Ärzte zusammengestellt und diese übergreifend bewertet. Die Grafik gibt Ihnen einen ersten Überblick, wann Sie die entsprechenden Verträge abschließen sollten. Die Bewertung der verschiedenen Möglichkeiten kann je nach den eigenen Anforderungen, dem beruflichem Status oder auch dem Familienstand variieren. Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf, damit wir gemeinsam die für Sie beste Lösung finden.

Überblick: Altersvorsorge für Ärzte im Zeitstrahl
Dennis Missfeldt

KOMPETENT & TRANSPARENT
Persönliche Beratung
Wir beraten Sie gerne – und das unverbindlich und kostenlos. Kommen Sie einfach mit Fragen oder Angebotswünschen auf uns zu!


Möglichkeiten der Altersvorsorge für Ärzte im Überblick

Wir haben Ihnen die verschiedenen Altersvorsorge-Möglichkeiten für Ärzte in der folgenden Tabelle vereinfacht gegenübergestellt und nach Ärzten in der Ausbildung, angestellten Ärzten und niedergelassenen Ärzten unterschieden. Setzen Sie sich gerne direkt mit uns in Verbindung, sodass wir Ihre individuellen Anforderungen mit in die Bewertung einfließen lassen und Ihnen eine persönliche Empfehlung aussprechen können.

Altersvorsorge BausteineÄrzte in AusbildungAngestellte ÄrzteNiedergelassene Ärzte
Lebens- und Rentenversicherungnicht sinnvollnicht sinnvolli.d.R. nicht sinnvoll
Basis-Rente / Rürup Rentesinnvollsinnvollsinnvoll
Betriebliche Altersvorsorgeggf. sinnvollsinnvollnicht möglich
Fondssparplansehr sinnvollsehr sinnvollsehr sinnvoll
Riester-Rentesinnvoll (wenn möglich)sinnvoll (wenn möglich)sinnvoll (wenn möglich)
Alternative Anlagen (z.B. Immobilien)sinnvollsinnvollsinnvoll

Langfristig planen, dennoch flexibel bleiben

Ärzte haben mehrere Möglichkeiten der Altersvorsorge. Neben der Besonderheit, dass Ärzte grundsätzlich keine Riester-Förderung erhalten (es sei denn, der Ehepartner bespart einen förderfähigen Vertrag), ist für viele Ärzte in der Praxis relevant, dass sich ihr Status vom angestellten Arzt zum niedergelassenen Arzt ändern kann. Dies ist insbesondere bei der betrieblichen Altersvorsorge ein wichtiges Kriterium.

Altersvorsorgeverträge rentieren sich in der Regel dann, wenn sie (lange) durchgehalten werden. Daher ist für viele Ärzte ein flexibles, auf mehreren Säulen basierendes Sparkonzept gut geeignet. So kann eine geförderte Altersvorsorge (z.B. betriebliche Altersvorsorge) mit einem Aktien-Fondssparplan und später auch alternativen Anlagen wie Immobilien kombiniert werden.

INFO
Zeitpunt Abschluss
Fangen Sie früh mit der Altersvorsorge an. Durch den Zinseszins-Effekt können nur wenige Jahre mehr Laufzeit deutlich mehr Geld bedeuten.


Informationen zu den einzelnen Altersvorsorge Möglichkeiten

Im Folgenden beschreiben wir in aller Kürze die verschiedenen Möglichkeiten der Altersvorsorge für Ärzte. Jeder Arzt ist individuell mit seinen Wünschen, Bedürfnissen und Zielen. Elementar ist jedoch neben der Flexibilität und der staatlichen Förderung, dass Chance-Risiko-Verhältnis der Anlage sowie die dazugehörigen Kosten. Überprüfen Sie gerne gemeinsam mit uns, welche die beste Altersvorsorge-Möglichkeit speziell für Sie ist.

Lebens- oder Rentenversicherung
ALTERSVORSORGE

Hier garantiert der Versicherer in der Regel mindestens die Beiträge und legt das Geld sicher an. Da eine sichere Anlage kaum Erträge bringt und die Kosten im Gegenzug häufig sehr hoch sind, raten wir von diesen klassischen Versicherungen ab. Fondsgebundene Versicherungen versprechen höhere Erträge, leiden aber meist ebenso unter den hohen Kosten.

Wichtigkeit:sehr gering
Flexibilität:mittel
Förderung:gering
Anlage:schwach
Kosten:sehr hoch

Die Basis- oder Rüruprente
ALTERSVORSORGE

Die Sparbeiträge werden grundsätzlich in Produkten analog der Renten- und Lebensversicherungen angelegt, bei ähnlichen Kosten. Allerdings können Ärzte Beiträge in die Basisrente steuerlich absetzen. Dafür muss im Gegenzug die spätere Rente voll versteuert werden. Eine vorzeitige Kündigung ist ausgeschlossen und die Auszahlung muss als lebenslange Rente erfolgen.

Wichtigkeit:mittel
Flexibilität:gering
Förderung:hoch
Anlage:schwach
Kosten:sehr hoch

Betriebliche Altersvorsorge
ALTERSVORSORGE

Die betriebliche Altersvorsorge ist angestellten Ärzten vorbehalten. Dafür werden die Beiträge nicht nur steuerlich, sondern auch sozialversicherungstechnisch freigestellt. Ärzte erhalten häufig Förderquoten von über 50 Prozent. Zwar werden später nicht nur Steuern, sondern auch GKV-Beiträge fällig, doch aufgrund der hohen Förderquote zu Beginn lohnt sich die Altersvorsorge-Variante häufig.

Wichtigkeit:hoch
Flexibilität:mittel
Förderung:sehr hoch
Anlage:schwach
Kosten:günstig

Fondssparplan
ALTERSVORSORGE

Mit einem Fondssparplan sind sie unendlich flexibel und können gar nichts falsch machen, wenn sie sich für ein kostenfreies Modell entscheiden. Langfristig versprechen Aktienfonds eine überdurchschnittliche Rendite und sind anderen Anlagen überlegen. Durch die Anlage in weltweit anlegende Fonds können sie ihre Anlage breit streuen und das Risiko minimieren.

Wichtigkeit:sehr wichtig
Flexibilität:sehr hoch
Förderung:keine
Anlage:sehr gut
Kosten:sehr niedrig

Riester-Rente
ALTERSVORSORGE

Die Riester-Rente ist bei guter Produktauswahl ein durchaus interessanter geförderter Baustein, doch spielt er für viele Ärzte eher eine untergeordnete Rolle. Denn Ärzte können nur dann “riestern” können, wenn ihr Ehepartner einen förderfähigen Riester-Vertrag bespart. Das ist schade, da die Riester-Rente einige Vorzüge bietet, mit denen andere förderfähige Produkte nicht dienen können.

Wichtigkeit:mittel
Flexibilität:mittel
Förderung:hoch
Anlage:schwach
Kosten:hoch

Alternative Anlagen
ALTERSVORSORGE

Ein Altersvorsorge-Portfolio sollte über unterschiedliche Anlageklassen breit gestreut sein. Da die neben genannten Produkte in der Regel nur die Anlage in Aktien und Anleihen vorsehen, sollten sie mittelfristig- bis langfristig auch weitere Anlagen wie Immobilien-(fonds) in ihre Auswahl einbeziehen. Da es sich hier jedoch häufig um unternehmerische Beteiligungen handelt, ist größere Vorsicht geboten.

Wichtigkeit:mittel
Flexibilität:gering
Förderung:gering
Anlage:hoch
Kosten:hoch

Kostenloser Schnell-Check

Wir suchen die speziell für Sie besten Möglichkeiten zur Altersvorsorge heraus. Geben Sie uns hierfür einfach einen kurzen Überblick zu Ihrer Person und wir lassen Ihnen eine Übersicht mit passenden Angeboten kostenlos und unverbindlich per E-Mail zukommen.

  • Wir behandeln Ihre Daten komplett vertraulich und geben diese nicht an Dritte weiter. Versprochen!

KOSTENLOS
Der Tarifvergleich ist komplett kostenlos und unverbindlich.

UNABHÄNGIG
Wir suchen für Sie die besten Tarife aus vielen Anbietern heraus.

VERTRAUENSVOLL
Ihre Daten werden ausschließlich zur Angebots-Erstellung verwendet.


Schnell-Check:
Bin ich mit meiner aktuellen Altersvorsorge gut aufgestellt?

Das Erreichen Ihrer Versorgungsziele und einer auskömmlichen Altersrente ist meist das Resultat einer soliden, anpassbaren Finanzplanung. Übereilte Entscheidungen können Ihnen viel Geld kosten und im schlimmsten Falle zu einer Versorgungslücke im Alter führen. Dabei sollten die Verträge immer im Einklang mit ihren langfristigen Wünschen und Bedürfnissen stehen. Planen Sie bspw., sich kurz- bis mittelfristig niederzulassen? Dann ist der Baustein der betrieblichen Altersvorsorge wahrscheinlich nicht optimal. Können sie sich jedoch ihre ärztliche Laufbahn im Angestelltenverhältnis gut vorstellen, ist diese Form der Altersvorsorge wiederum attraktiv.

Nutzen Sie unseren kostenlosen und unverbindlichen Schnell-Check und lassen sich die speziell für Sie beste Möglichkeit der Altersvorsorge aufzeigen. Vielleicht haben Sie auch bereits einen Vertrag abgeschlossen und möchten einmal überprüfen lassen, ob dieser wirklich die beste Wahl ist? Wir unterstützen Sie gerne – sowohl bei der Planung Ihrer Altersvorsorge, als auch bei der Auswahl der für Sie besten Anbieter.

Checkliste

DARAUF SOLLTEN SIE ACHTEN
Checkliste Altersvorsorge

  • Machen Sie eine Bestandsaufnahme. Wie hoch wird Ihre voraussichtliche Rente aus dem Versorgungswerk sein?
  • Definieren Sie ein Versorgungsziel. Welche Rente wollen Sie ab welchem Alter insgesamt erzielen?
  • Diskutieren Sie ihre Lebensplanung bzw. Ihre Wünsche und Ziele, insbesondere in Punkto der Flexibilität.
  • Teilen Sie Ihren (notwendigen oder möglichen) Sparbeitrag in die für Sie sinnvollen Bausteine auf.
  • Prüfen Sie die innerhalb der Bausteine zur Verfügung stehenden Produkte gründlich auf Rendite und Kosten.
  • Überprüfen Sie ihr Portfolio regelmäßig auf geänderte Lebensverhältnisse, Wünsche, Ziele & Marktgegebenheiten.

Häufig gestellte Fragen

Die am häufigsten gestellten Fragen rund um die Altersvorsorge speziell für Ärzte haben wir nachfolgend aufgeführt und beantwortet. Sollten Ihre offene(n) Frage(n) nicht mit dabei sein, kommen Sie gerne direkt auf uns zu. Wir freuen uns auf Ihre Frage!

Welche ist die beste Altersvorsorge für Ärzte?

Welche ist die beste Altersvorsorge für Ärzte?

Welche die beste Altersvorsorge für Ärzte ist, lässt sich pauschal leider nicht beantworten. Einflussfaktoren wie Alter, Berufsstand, Risikobereitschaft und Kosten fließen in die Wahl des richtigen Altersvorsorge Bausteins mit ein, sodass die sinnvollste Variante der Altersvorsorge von Arzt zu Arzt variieren kann.

Was jedoch unabhängig von der Wahl des richtigen Altersvorsorge Bausteins betrachtet werden sollte, sind Flexibilität und Förderung. Welche Bausteine werden staatlich unterstützt und wie flexibel will ich sein? Insbesondere Ärzte, die Planen in die Selbstständigkeit zu gehen, sollten darauf achten, dass der gewählte Baustein der Altersvorsorge sehr flexibel ist und auch später in die Selbstständigkeit mitgenommen werden kann.

Kostenlose Beratung

Dennis Missfeldt

Dennis Missfeldt
Diplom Volkswirt und unabhängiger Finanzexperte

(040) 36 9000 26
zum Kontaktformular

Menü